Donnerstag, 20. Dezember 2007

Ein frostiger Tag


Und die drei kennen das Gedicht nicht. Ich habe ihnen Zeichen ;-) gegeben, sie sollten doch näher zusammenrücken, dann wär's wärmer, aber leider hatte ich keinen Erfolg. ;-(((


Die drei Spatzen

Christian Morgenstern(1871-1914)


In einem leeren Haselstrauch,

da sitzen drei Spatzen,

Bauch an Bauch.

Der Erich rechts und links der Franz

und mittendrin der freche Hans.

Sie haben die Augen zu, ganz zu,

und obendrüber, da schneit es, hu!
Sie rücken zusammen dicht an dicht,

so warm wie Hans hat's niemand nicht.

Sie hör'n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.

Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

1 Kommentar:

lapplisor hat gesagt…

Ach Elke, welche Erinnerung bei Deinem gedichtchen wieder hoch kommen ... dass muss ich gleich meinem Enkel vorsagen :-)
Liebe Grüsse von Barbara, bei der es in der Frühe, in München, auch ganz eisig war.