Freitag, 14. Dezember 2007

Tagearbeit....



Für die Selbsthilfegruppe zur Weihnachtsfeier habe ich 26 Sterne gefaltet. Die ersten 5 gingen langsam, dann flutschte es ....

Es war zwar viel Arbeit, aber das ist so gut angekommen und es sah so schön aus, die ganzen Sterne dann leuchten zu sehen. Und die Leute waren erstaunt und dankbar für die Übberraschung. Es war wirklich schön und dafür bin ich dankbar...

Kommentare:

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Elke,das ist eine Leistung!Ich habe sie auch mal gemacht und weiß,daß sie nicht einfach zu falten sind! LG,Ulla

lapplisor hat gesagt…

Diese Anordnung auf Deinem tablett sieht schon gut aus ... da kann ich mir den Anblick auf dem Tisch gut vorstellen...Dein Fleiss hat sich gelohnt !
LG Barbara