Sonntag, 9. Februar 2014

Bautzener Treffen

Simone orgnisierte ein Treffen mit den Nähmädels aus Burkau und Spremberg
Im Sommer hatte sie uns gefragt, ob wir eine Aktion mitmachen würden

Patchworklady´s

Jede zog einen Umschlag, in dem eine Lady war
und jede sollte sich mit dieser Lady darstellen 
Ich habe schon einmal darüber geschrieben hier

 nun stellten alle ihre Lady vor
 die Vielfalt ist erstaunlich

und jede hatte wirklich eine Geschichte dazu 

wie hier.
 die Näherin arbeitet bei der Eisenbahn und hat Fahrpläne auf Stoff drucken lassen


 von Marlies wurden Techniken ausprobiert und sollen Ruhe und Ausgeglichenheit darstellen

 hier wurde das Nähzimmer dargestellt
die Lady´s sind gleich
aber völlig anders verarbeitet, aber doch wieder soll es Ruhe und Erholung darstellen
Ist das toll?

Das war mein Favorit
Techniken ausprobiert und das alles in Mini 

Viele hatten noch andere Arbeiten mit
Simone zeigte ihren Quilt.
Eine wahnsinne Arbeit. Die Mitte besteht aus Hexagon´s
die Rosen sind appliziert.
Sie hat 2 Jahre dafür gebraucht
Einfach nur T O L L !!! 
Noch ein Quilt, der mir sehr gefallen hat.
Natürlich gab es Kaffee und Kuchen
und die 2 Stunden waren viel zu schnell vorbei !!!
Vielen Dank für die Organisation !!!
Es war ein toller Nachmittag

Kommentare:

Kreuzchen über Kreuzchen hat gesagt…

Hallo Elke
Die Ladys sind ja toll in Szene gesetzt worden, das muß ich mir mal im Hinterstübchen abspeichern.
Danke fürs zeigen
LG Ingrid

Mit Nadel und Faden hat gesagt…

Hallo Elke, ich kann die nur zustimmen, sagenhaft wie unterschiedlich die Ergebnisse sind, aber jedes schön, glaub euch gern dass es ein schöner Tag war.

LG Regina

Petruschka hat gesagt…

Das sind ja klasse Ergebnisse. Das dankbare Motiv wurde von jeder individualisiert. Die großen Quilts gefallen mir ebenso.

LG, Petruschka