Mittwoch, 3. Oktober 2012

Feiertag = Nähtag

Heute zum Feiertag haben wir einen Nähtag gemacht und schwer gearbeitet
An zwei anderen Tagen haben wir schon vorgearbeitet und heute ist zumindest ein Wandbehang fertig geworden
Also da steckt soviel Arbeit drin.... Wahnsinn.
Ich habe heut viel handgearbeitet, weil meine Maschine hatte heute "Feiertag", sie wollte einfach nicht. ;-(((
Ute hat Rückwand, Binding, Tunnel und Schlaufen alles alleine nähen müßen.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen


In dieser Zeitung haben wir das Wandbild gefunden und nachgearbeitet


 Stoffauswahl

Alles muß einzeln auf Vliesofix übertragen werden

 Landschaft zusammengestellt und festgebügelt

 Die erste Zick-Zack-Naht ist gemacht

 Das sieht nacht Arbeit aus

 Die Vorderseite

 Die Rückseite, ohne Stickvlies würde das gar nicht gehen


 Sonnenblumenblüten mit der Hand gearbeitet

 mit Perlen bestickt



 Das erste Ergebnis

 Natürlich haben wir nicht nur eins gemacht ;-)))



So sieht das Endergebnis aus
Das erste ist fertig.

Kommentare:

Petra.......die sticklady hat gesagt…

Liebe Elke und Ute,
ihr seit ein tolles Gespann! Das ist ja der Wahnsinn, was ihr da gewerkelt habt!
Würde ich Euch sofort eins abkaufen.
Winkegrüße
Petra

Fünfzigerjahremädel hat gesagt…

Super,Elke,...eine tolle Gemeinschaftsarbeit! Die Sonnenblumen alleine sind schon wunderschön!
LG,Elke

Christines Hobbyblog hat gesagt…

Ganz toll gefällt er mir. Kombinierte Farben die mir sehr gefallen. Tolle Teamarbeit!

Mit Nadel und Faden hat gesagt…

Sehr sehr schön habt ihr das gemacht, noch schöner wäre es gewesen, wenn wir diesen Nähtag zusammen gemacht hätten.

LG Regina

Kanopamy hat gesagt…

Sonnenblumen, so weit man schaut, dies ist ein wunderschönes Bild, Elke, so ganz nach meinem Geschmack. Tolle Arbeit!
Gruss, Karola